DATENSCHUTZ ERKLÄRUNG

DATENSCHUTZ

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wird bei der Nutzung dieser Webseiten sehr ernst genommen. Nachfolgend werden Sie ĂŒber die Erhebung, die Verarbeitung und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informiert, wenn Sie diese Webseiten besuchen und die dort angebotenen Services und Dienstleistungen nutzen.

1. Information zu personenbezogenen Daten

(1) Personenbezogene Daten sind solche Einzelangaben, die sich auf eine Person beziehen oder die geeignet sind, einen Bezug zu einer Person herzustellen, wie z. B. der Name, die Post-Adresse, eine Telefonnummer, eine E-Mail-Adresse, die Bankverbindung etc. Durch personenbezogene Daten kann unter UmstĂ€nden somit auf die IdentitĂ€t einer Person rĂŒckgeschlossen werden.

(2) Diensteanbieter gem. § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle gemĂ€ĂŸ Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist: FPC ‱ vertreten durch Vincent Maria Oswald ‱ Bernstorffstraße 118 ‱ 22767 Hamburg

2. Betroffenenrechte

Im Zusammenhang mit unserer Verarbeitung Ihrer Daten haben Sie folgende Rechte:

(1) Recht auf Auskunft gemĂ€ĂŸ Art. 15 DSGVO ĂŒber die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu Verarbeitungszweck, Kategorien verarbeiteter Daten, EmpfĂ€nger oder EmpfĂ€ngerkategorien, Dauer der Speicherung oder Kriterien fĂŒr die Festlegung der Dauer, Recht auf Berichtigung, Löschung, EinschrĂ€nkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, ggf. Informationen ĂŒber die Herkunft der Daten und das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung und ggf. Unterrichtung ĂŒber Garantien gemĂ€ĂŸ Art. 46 DSGVO bei Übermittlung an ein Drittland oder internationale Organisationen;

(2) Recht auf unverzĂŒgliche Berichtigung unrichtiger oder VervollstĂ€ndigung unvollstĂ€ndiger personenbezogener Daten gemĂ€ĂŸ Art. 16 DSGVO;

(3) Recht auf Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten gemĂ€ĂŸ Art. 17 DSGVO, wenn die Daten fĂŒr die Zwecke, fĂŒr die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, wenn eine erteilte Einwilligung widerrufen wurde und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt, wenn Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt wurde und die Daten gemĂ€ĂŸ Art. 21 Abs. 1 oder 2 DSGVO nicht mehr verarbeitet werden dĂŒrfen, wenn die Daten unrechtmĂ€ĂŸig verarbeitet wurden, wenn die Löschung zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist oder wenn die Daten in Bezug auf angebotene Dienste einer Informationsgesellschaft gemĂ€ĂŸ Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben wurden. Dies gilt nicht, soweit die Verarbeitung zur AusĂŒbung des Rechts auf freie MeinungsĂ€ußerung und Information, ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus GrĂŒnden des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen erforderlich ist;

(4) Recht auf EinschrĂ€nkung der Verarbeitung gemĂ€ĂŸ Art. 18 DSGVO, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten (und zwar fĂŒr die Dauer, die fĂŒr eine ÜberprĂŒfung der Richtigkeit erforderlich ist), wenn die Verarbeitung unrechtmĂ€ĂŸig ist, Sie aber die Löschung ablehnen und stattdessen die EinschrĂ€nkung der Nutzung verlangen, wenn wir die Daten fĂŒr die Zwecke der Verarbeitung nicht lĂ€nger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemĂ€ĂŸ Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten GrĂŒnde Ihre berechtigten GrĂŒnde ĂŒberwiegen;

(5) Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemĂ€ĂŸ Art. 21 Abs. 2 DSGVO (wenn die Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden) oder gemĂ€ĂŸ Art. 21 Abs. 1 DSGVO (wenn die Verarbeitung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, aus GrĂŒnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, es sei denn, wir haben zwingende schutzwĂŒrdige GrĂŒnde fĂŒr die Verarbeitung, die Ihre Interessen ĂŒberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen). NĂ€here Informationen zum Widerspruchsrecht entnehmen Sie bitte auch Ziffer 23. unten;

(6) Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit gemĂ€ĂŸ Art. 20 DSGVO, d.h. auf Erhalt der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gĂ€ngigen und maschinenlesbaren Format oder auch auf Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen;

(7) Recht zum jederzeitigen Widerruf einer erteilten Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 7 Abs. 3 DSGVO. Der Widerruf hat zur Folge, dass wir ab dem Zeitpunkt des Widerrufs die Datenverarbeitung fĂŒr die Zukunft nicht mehr durchfĂŒhren dĂŒrfen. Vgl. hierzu auch Ziffer 24. unten;

(8) Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemĂ€ĂŸ Art. 77 DSGVO. Die fĂŒr uns zustĂ€ndige Aufsichtsbehörde finden Sie unter Ziffer 4. oben. Das Beschwerderecht gilt unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

(9) Alle InformationswĂŒnsche, Auskunftsanfragen oder WidersprĂŒche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an hello@fpc.team oder an die unter Punkt 1 Abs. 2 genannte Adresse.

3. Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird hier nicht angewandt.

4. Aufsichtsbehörde

Die Anschrift der fĂŒr uns zustĂ€ndigen Aufsichtsbehörde lautet

Der Hamburgische Beauftragte fĂŒr Datenschutz und Informationsfreiheit, Kurt-Schumacher-Allee 4, 20097 Hamburg, Tel.: 040 42854 – 4040, Fax: 040 42854 – 4000, E-Mail:mailbox@datenschutz.hamburg.de, Homepage: www.datenschutz.hamburg.de

5. Speicherung von Zugriffsdaten

(1) Bei jedem Zugriff auf unseren Internetauftritt werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei auf dem Server unseres Providers gespeichert.

(2) Dieser Datensatz besteht z.B. aus Ihrer IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anforderung, dem Namen der angeforderten Datei, der ĂŒbertragenen Dateimenge und dem Zugriffsstatus, einer Beschreibung des verwendeten Webbrowsers und Betriebssystems sowie dem Namen Ihres Internet Service Providers.

(3) Diese Daten werden aus technischen GrĂŒnden erhoben. Eine Auswertung findet ausschließlich zu statistischen Zwecken und ohne Personenbezug (Besucherzahlen und SeitenpopularitĂ€t) statt. Eine Löschung erfolgt automatisch nach spĂ€testens 14 Tagen.

6. Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen ĂŒbermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der unter 5.2 erwĂ€hnten Daten, die Ihr Browser ĂŒbermittelt, um Ihnen den Besuch der Website technisch zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage fĂŒr diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir durch die Datenverarbeitung statistische Auswertungen betreffend die Nutzung unserer Website vornehmen und unsere Internetangebote fĂŒr die Nutzer optimieren können.

7. Nutzung von Funktionen unserer Website

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu mĂŒssen Sie in der Regel weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen. Wenn zusĂ€tzliche freiwillige Angaben möglich sind, sind diese entsprechend gekennzeichnet.

(2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit dem Diensteanbieter per E-Mail oder ĂŒber das Kontaktformular wird Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie dies angeben, Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.

8. Nutzung der Blog-Funktionen

In unserem Blog, in dem wir verschiedene BeitrÀge zu relevanten Themenbereichen veröffentlichen, können Sie öffentliche Kommentare abgeben. Wenn Sie einen Kommentar einreichen, wird dieser bei dem entsprechenden Beitrag veröffentlicht und dabei der von Ihnen angegebene (ggf. pseudonyme) Nutzername angezeigt.
Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir intern Ihre E-Mail- und IP-Adresse, wobei letztere automatisch gelöscht wird, sobald wir Ihren Beitrag zur Kenntnis genommen haben. Dies beruht darauf, dass wir unter UmstĂ€nden fĂŒr die Veröffentlichung widerrechtlicher Inhalte haften können. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung von uns geprĂŒft. Einzig wenn rechtswidrige Inhalte enthalten sind, behalten wir uns vor, diese Inhalte nicht zu veröffentlichen.

9. Haftung fĂŒr Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit grĂ¶ĂŸter Sorgfalt erstellt. FĂŒr die Richtigkeit, VollstĂ€ndigkeit und AktualitĂ€t der Inhalte können wir jedoch keine GewĂ€hr ĂŒbernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemĂ€ĂŸ § 7 Abs.1 TMG fĂŒr eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, ĂŒbermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu ĂŒberwachen oder nach UmstĂ€nden zu forschen, die auf eine rechtswidrige TĂ€tigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberĂŒhrt. Eine diesbezĂŒgliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

10. Haftung fĂŒr Links

Unsere Seiten enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir fĂŒr diese fremden Inhalte auch keine GewĂ€hr ĂŒbernehmen. FĂŒr die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche RechtsverstĂ¶ĂŸe ĂŒberprĂŒft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

11. Datensicherheit

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, VerĂ€nderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmĂ€ĂŸiger Kontrollen ist ein vollstĂ€ndiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

Unsere Website verwendet zur VerschlĂŒsselung den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer). Dadurch wird die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Angaben ĂŒber das Internet gewĂ€hrleistet. Ob eine verschlĂŒsselte Übertragung stattfindet, erkennen Sie anhand des geschlossenen SchlĂŒssel-/bzw. Schloss-Symbols in der Anzeige Ihres Browsers.

12. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur,

–  wenn Sie hierzu Ihre ausdrĂŒckliche Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGOV erteilt haben;

–  wenn die Weitergabe zur ErfĂŒllung von vertraglichen Pflichten gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO erforderlich ist;

–  wenn wir zur Weitergabe der Daten gesetzlich verpflichtet i.S.d. Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DSGVO sind;

–  wenn die Weitergabe der Daten im öffentlichen Interesse i.S.d. Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO liegt oder;

–  wenn die Weitergabe der Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen an dem Schutz Ihrer Daten ĂŒberwiegen.

13. Datenkategorien

Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von Daten: Stammdaten (wie zum Beispiel Firma, ggf. Ansprechpartner, Adresse), Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Forderungsdaten, ggf. Zahlungs- und Verzugsinformationen. Siehe hierzu die obenstehenden Informationen.

14. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Ihre Daten werden von uns so lange gespeichert, wie sie fĂŒr die jeweiligen der Verarbeitung zugrunde liegenden Zwecke benötigt werden. DarĂŒber hinaus speichern wir Daten nur, soweit wir hierzu rechtlich verpflichtet sind, z.B. aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

15. Informationen zum Widerspruchsrecht

Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, auf Grund von Artikel 6 Abs. 1 e) (Datenverarbeitung um öffentlichen Interesse) oder f) (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen auf Grundlage einer InteressenabwĂ€gung) ist gemĂ€ĂŸ Artikel 21 DSGVO jederzeit möglich. Im Falle eines Widerspruches werden die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es werden zwingende schutzwĂŒrdige GrĂŒnde fĂŒr die Verarbeitung nachgewiesen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person ĂŒberwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen.

Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an die E-Mailadresse hello@fpc.team.

16. Informationen zum Widerrufsrecht

Sofern Sie uns gegenĂŒber eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit uns gegenĂŒber widerrufen. SelbstverstĂ€ndlich gilt dies auch fĂŒr uns gegenĂŒber vor dem 25. Mai 2018 (vor der Geltung der DSGVO) erteilte EinwilligungserklĂ€rungen. Der Widerruf einer Einwilligung kann immer erst fĂŒr die Zukunft Geltung entfalten. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der Verarbeitung wird durch einen Widerruf nicht rĂŒckwirkend beseitigt.

Bitte richten Sie Ihren Widerruf per E-Mail an hello@fpc.team.

17. AktualitÀt

Diese DatenschutzerklĂ€rung hat den Stand 01.11.2019. Sie ist die aktuelle und gĂŒltige Fassung unserer DatenschutzerklĂ€rung.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass von Zeit zu Zeit auf Grund tatsĂ€chlicher oder gesetzlicher Änderungen eine Überarbeitung an dieser DatenschutzerklĂ€rung notwendig werden kann.