#06 Call it a day – Check out

DAS BRINGT`S

Die Tage im Homeoffice sollten wie auch deine normalen Bürotage strukturiert sein, um Orientierung zu geben und sich selbst zu organisieren. Im Büro ist es ein Leichtes zu sehen, ob der Kollege gerade am Platz ist und du kurz mit ihm zu einem Thema Kontakt aufnehmen kann. Im Homeoffice gestaltet sich das etwas schwieriger.

Damit du und dein Team wissen, wer noch online ist und mit wem ihr noch Dinge besprechen könnt und mit wem auch wiederum nicht, ist es gut ein Check-out Ritual zu vereinbaren.

SO GEHT´S

Vereinbart ein für das Team passendes Vorgehen, welches jeder zum „Tschüss sagen“ verwenden kann. Beispielsweise ein „Winken“ Emoji in der Chat Funktion kann hierfür verwendet werden. So kannst du deinen Mitarbeiter auch noch ein kurzes Danke für heute oder einen schönen Feierabend zurufen und jeder ist informiert darüber, dass Du jetzt offline bist. Oder hast du gerade noch ein wirklich wichtiges Thema, was du jemandem zurufen möchtest? Dann vereinbare doch mit deinem Team, dass du kurz vor ihrem Feierabend eine Info brauchst, um noch wichtige Infos senden zu können.

Wichtig ist: Versuche dein Bedürfnis und das deines Teams gut im Blick zu haben und einigt euch auf ein für alle passendes Vorgehen.

Damit auch die Kollegen Bescheid wissen, sollte es für alle sichtbar sein. So ist jeder darüber  informiert, wer jetzt im wohlverdienten Feierabend ist und wen man noch spontan anfunken kann.

DARAUF SOLLTEST DU ACHTEN

Versuche mit dem Team ein gemeinsames Vorgehen zu entwickeln und passe auf, dass es nicht den Eindruck von Kontrolle und Überwachung vermittelt. Stelle klar, dass dir wichtig ist, gemeinsame Rituale weiterhin zu leben und dir der Kontakt zu deinem Team wichtig ist.

👉📱Klicke hier um Hacks, Reflexionsfragen und weitere Impulse direkt per App zu erhalten.