#21 Energizer: Gemeinsam statt einsam

DAS BRINGT`S

Lange Videokonferenzen können stellen für Konzentration und Aufmerksamkeit der Teilnehmer oder Kollegen im Team eine echte Herausforderung dar. Kurze Energizer können hier ein wirkungsvolles Mittel sein, um zum einen die Stimmung zu lockern und zum anderen die Aufmerksamkeit wieder zum Thema zurückzuführen. So können auch längere Video Sessions richtig Spaß machen.

SO GEHT´S

Hier findet ihr drei Beispiele für Energizer, die auch online funktionieren

Fragen im Chat stellen. Was ist deine Superpower? Dein Lieblingsessen? Deine Lieblingsmusik? Welche 3 Eigenschaften beschreiben dich am besten? Fragen, die alle Teilnehmer im Chat beantworten können tragen zur Auflockerung bei.

Berühr etwas Grünes. Um die Teilnehmer zu aktivieren ist es bei einer Video-Session kleine Aktivierungen zu machen. Zum Beispiel kann man Teilnehmer dazu auffordern einen Gegenstand einer bestimmten Farbe in die Kamera zu halten. Dadurch muss sich jeder einmal bewegen und es entstehen aufheiternde Bilder.Emoji-Film-Quiz. Ein Energizer, der ein wenig mehr Zeit benötigt ist ein abgewandeltes Film-Quiz. Die erste Aufgabe für die Teilnehmer lautet: Denkt an einen bekannten Film. Die zweite Aufgabe lautet: stellt diesen Film mit Emojis dar und postet diesen in den Chat – die anderen müssen dann Raten. Ein Beispiel: 🗻🚢👩‍❤️‍👨🏊‍♂️😢 Welcher Film könnte das sein?

DARAUF SOLLTEST DU ACHTEN

Am besten funktionieren Energizer nach kleinen Pausen. Ja, auch in Online-Meetings sind Pausen wichtig! Traut euch also eure Teilnehmer oder Kollegen im Team in eine 10 Minuten Pause zu schicken – sie werden es euch danken

📱Klicke hier um Hacks, Reflexionsfragen und weitere Impulse direkt per App zu erhalten.